Aktuelles von HERMOS

Hightech meets Bodenständigkeit

Wie der Automatisierungsspezialist professionelles und familiäres Arbeiten auf einen Nenner bringt

Das Team von HERMOS beim Firmenlauf in Gesees 2022

Mit 17 Standorten und rund 700 Mitarbeitenden weltweit zählt HERMOS zu den Marktführern, wenn es um IT- und Automatisierungslösungen geht. Seinen oberfränkischen Wurzeln ist das Unternehmen aber treu geblieben. Ob Mistelgau, Schnaittenbach, Berlin oder München – wer beim Automatisierungsspezialisten durch die Tür tritt, merkt gleich, dass hier Bodenständigkeit, gegenseitiges Vertrauen und Herzlichkeit den Ton angeben – und die Lust auf neue Ideen.

Familiäre Unternehmenskultur

„In einem Workshop zu unserer Unternehmenskultur hat unser Team einmal gesagt, HERMOS sei wie ein 3er BMW mit extra großem Kofferraum“, sagt Personalleiterin Kathrin Spickenreither. Leistungsstark, weil wir in der Automatisierungsbranche viele PS auf die Straße bringen, aber auch solide und sehr familiär.

Wie nah die Mitarbeitenden damit an der Realität sind, zeigt ein Blick in den Berufsalltag, z. B. am HERMOS Standort in der Oberpfalz: „Unser Team hier ist auf komplexe Automatisierungs-und MSR-Technik spezialisiert und arbeitet gerade an ca. 150 größeren Projekten gleichzeitig“, sagt Niederlassungsleiter Andreas Kuhbandner. Dennoch ist die Atmosphäre zwischen den Mitarbeitenden entspannt und freundschaftlich. „Gibt es ein Problem, fragt man einfach einen Kollegen – da gäbe es niemanden, der nicht zuhören oder mit anpacken würde“, so Kuhbandner. Das gehöre einfach zur Mentalität bei HERMOS, sich gegenseitig zu unterstützen, respektvoll miteinander umzugehen und ein offenes Ohr zu haben.

Gemeinsame Werte

„Jeder ist Vorbild“ lautet diese Säule im Wertekanon des Unternehmens. Vorbildhaftes Verhalten muss man beim Automatisierungsspezialisten aber nicht einfordern. „Die Mitarbeitenden, die bei uns anfangen, bringen meist von sich aus die Werte mit, die auch wir vertreten“, sagt Spickenreither. Durch dieses gemeinsame Commitment, das alle Mitarbeitenden teilen, sei es dem Unternehmen gelungen, sich über die letzten 40 Jahre seine bodenständigen Werte zu erhalten.

Wie bodenständig HERMOS ist, zeigt sich vor allem in den Entscheidungender Geschäftsführung. Statt um jeden Preis zu wachsen, geht man am Hauptsitz in Mistelgau jeden Schritt mit Bedacht. „So, dass wir die Menschen auf dem Weg mitnehmen können“, sagt Kathrin Spickenreither.
Zusammenhalt sei im Unternehmensleitbild eben nicht nur eine Worthülse, sondern gelebter Alltag. Oder wie es im Wertekanon heißt: „Erdung schafft Vertrauen“.

Spaß an Technik

Dass die Technologieexperten ihr Leitbild verinnerlicht haben, merkt man insbesondere am wohl wichtigsten Wert des Unternehmens: Spaß an Technik und neuen Ideen.

„Challenge Accepted nennen wir diese Mentalität in Schnaittenbach“, sagt Andreas Kuhbandner. „Wir nehmen Herausforderungen an, statt davor zurückzuschrecken.“ Tatsächlich laufe sein Team bei kniffligen Problemstellungen erst so richtig warm, weil es dann die Gelegenheit bekomme, sich technisch so richtig auszutoben. Dadurch entstünden oft die besten Ideen.

Eigeninitiative wird bei HERMOS daher ausdrücklich gefördert. Denn ohne sie wären z. B. Geschäftsbereiche wie das Track & Trace gar nicht erst erstanden, erzählt Spickenreither. „Unsere Werte sind quasi unser Wachstumsmotor.“

Darüber hinaus sorgen sie für ein herzliches Betriebsklima. Zu spüren bekommt man das vor allem bei den Festen, die HERMOS regelmäßig feiert. „Sommerfest, Teamevents, Azubiausflüge – da wird viel gelacht“, sagt die Personalleiterin. Sie freue sich schon jetzt riesig auf die Weihnachtsfeier.

Weitere Beiträge

HERMOS CONNECT – Der virtuelle Azubi-Day

01.10.2020 von 16 bis 19 Uhr | Instagram und Facebook

Ein Mitarbeiter von HERMOS erklärt zwei Personen etwas an einem Laptop

Mit HERMOS die Energiewende gestalten

Die HERMOS AG leistet mit zahlreichen Projekten einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit