Smart Energy & Smart City

Smart Energy & Smart City

RFID

Smarte Lösung

Neue Anwendungen und Geschäftsmodelle im Bereich Smart Energy & Smart City erfordern eine personenbezogene Identifikation und Abrechnung. Dies wird immer mehr per Smartphone und integrierter NFC-Funktionalität realisiert. Damit auch das Gegenstück (z.B. Wallbox) RFID-fähig ist, bieten wir das Know-how, die Beratung und Umsetzung. Unser Team kann vom Hardwaredesign über die anwendungsspezifische Integration bis hin zum Service alles aus einer Hand bieten.

Ein Kabel aus einer Wallbox geht in ein Auto

Smart Energy

Das Thema Wallboxen für E-Autos ist eines der bestimmenden Themen in den nächsten Jahren. Fast alle Wallboxen bieten mittlerweile NFC-Funktionalität an, d.h. man kann sich per Smartphone oder Transponderkarte an der Wallbox authentifizieren und somit die Box zur Nutzung freischalten. Wenn wir mal in die Zukunft schauen, muss es immer mehr öffentliche Ladepunkte geben und man möchte dort schnell und einfach bezahlen können. Hinzu kommt noch der zukünftige Faktor „digitale Währung“, und schon ist man bei NFC und dem Smartphone.

Ein Handy mit der Darstellung eines geparkten Autos schwebt virtuell über einer Stadt

Smart City

Zukünftig wir es immer mehr „Share-Angebote“ geben: Fahrrad, Auto oder vielleicht auch Boxen in Paketstationen etc. Am Ende geht es darum, dass man nicht mehr einer Person einen bestimmten Gegenstand oder Ort zuordnet, sondern ressourcenschonend einen Gegenstand oder Ort mit mehreren, verschiedenen Leuten teilt. Wir können hier die entsprechenden NFC-fähigen RFID-Module so bauen und in zukünftige Geschäftsmodelle integrieren, damit diese „Share-Angebote“ am Ende personenbezogen abkassiert werden können.

Unsere Lösung

Wir entwickeln OEM-Module für Wallboxen, die z.B. eine Identifikation erfordern. Wir können die NFC-fähigen RFID-Module kundenspezifisch bauen und so in die Wallboxen integrieren, dass es platzmäßig optimal passt und durch ein kundenspezifisches Antennendesign optimal lesbar ist.

Eine Wallbox (Cloud) speichert z.B. „überschüssigen“ Solarstrom ein, welcher zuvor von einem Speicher, der das gesamte Lademanagement übernimmt, automatisch weitergegeben wurde. NFC (Near Field Communication; dt. Nahfeldkommunikation) ist ein auf RFID-Technik basierender internationaler Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten. Bekannt ist diese Technik bisher vor allem aus dem Bereich Micropayment – kontaktlose Zahlung.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Name(erforderlich)
Interessen(erforderlich)
Datenschutzrechtlicher Hinweis(erforderlich)
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.