Aktuelles von HERMOS

Ehrung für langjährige Betriebszugehörigkeit

HERMOS feiert die 10- 20- 30- und 35-jährige Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiter

Anwesende Jubilaren der Firma HERMOS stehen in einer Reihe mit Urkunde

Zum Jahresende, bei der diesjährigen Weihnachtsfeier in Himmelkron, wurden unsere langjährigen Mitarbeiter geehrt, die in den vergangenen Jahren Ihre 10- 20- 30- und 35-jährige Betriebszugehörigkeit feiern konnten. Die Geschäftsführer der HERMOS Schaltanlagen, Uwe Herrmannsdörfer und Michael Hohlweg sowie die beiden Vorstände der HERMOS AG, Florian Schwarz und Frank Wiche, ehrten alle Jubilare persönlich.

Die Geschäftsführung & Vorstandschaft freute sich besonders über die Treue und Loyalität zum Unternehmen und bedankte sich bei allen für die Leistung in den vergangenen Jahren, die maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen hat.

 

Ohne den Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wäre unser Wachstum in den letzten Jahren nicht möglich gewesen. Dass viele unserer Mitarbeiter so lange bei uns sind, macht uns stolz und lässt uns zuversichtlich in die Zukunft blicken.

 

Stephan Thaufelder, Matthias Maisel, Jürgen Baumgärtner und Gerhard Strobel sind bereits seit über 35 Jahren bei HERMOS. Diese lange Betriebszugehörigkeit ist nicht selbstverständlich und zeugt von einem positiven Betriebsklima, welches sich auch in der Tatsache widerspiegelt, dass viele der 600+ Mitarbeiter, seit mehr als 10 Jahren im Unternehmen sind.

Als Anerkennung und Dank für die Treue wurde an allen Jubilaren ein Präsent sowie eine Urkunde überreicht. HERMOS bedankt sich im Namen aller Kolleginnen und Kollegen für das Vertrauen und die langjährige Zusammenarbeit.

Weitere Beiträge

Harald Köhler streckt seine Berufungsurkunde in die Kamera

Berufung – Bundeswirtschaftssenat 

Bundeswirtschaftssenat – ein Exzellenzgremium des BVMW

Blick in die Fertigungshalle von HERMOS – Reihe für Reihe stehen Schaltschränke, die befüllt werden

HERMOS sichert sich 33 Fachkräfte

Mistelgauer Firma übernimmt Schaltanlagenbauer – Schock nach dem Tod des Gründers überwunden.