Aktuelles von HERMOS

Präventive Maßnahme

Die Sicherstellung der Gesundheit von Kolleginnen und Kollegen

Ein Mann mit einem kompletten Schutzanzug, Handschuhe, Maske und Brille steht an einer Küchenzeile und trägt mit einem Stift etwas in eine Liste ein

Präventive Maßnahme im Rahmen des betrieblichen Corona-Schutzkonzepts zur sorglosen Durchführung der Inventur 2020

Unternehmen werden derzeit unter anderem vor zwei große Herausforderungen gestellt: Die Sicherstellung der Gesundheit von Kollegen sowie die Aufrechterhaltung von Betriebsprozessen. Point-of-care-Diagnostik mittels Schnelltests soll uns hierbei helfen. Vor der Inventur haben sich 17 Kollegen aus unterschiedlichen Abteilungen am 16.12.2020 schon dem ersten Schnelltest unterzogen, damit sie beruhigt und sorgenfrei loslegen konnten. Zum Ende der Inventur, am 22.12.2020 wird noch mal ein Testdurchlauf gemacht. So können die Kollegen beruhigt in den Weihnachtsurlaub starten und mit Ihren Lieben Weihnachten feiern.

Björn Müller, geschulte medizinische Fachkraft zur Durchführung von Corona-Schnelltests, begleitet uns an beiden Tagen. Durch die tägliche Durchführung von Tests in seiner sozialen Einrichtung ist er ein erprobter Tester und hat unseren Mitarbeiter bei dem ersten Durchlauf schon ein sicheres Gefühl verliehen.

Die Diagnostik erfolgt ausschließlich mit Testmethoden (bei uns: Nasen-Rachenraum-Test), die vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zugelassen und unter www.bfarm.de/antigen-test veröffentlicht sind. Der von HERMOS verwendete Test hat eine hohe Sensitivität von 96,52 % sowie eine sehr gute Spezifität von 99,68 %.

Als Testzentrum wurde das hauseigene Fitnessstudio umfunktioniert. Um den hohen Schutzkonzept-Bedingungen Rechnung zu tragen, steht ein Einbahnstraßen-Prinzip mit separaten Ein- und Ausgängen zur Verfügung. Zudem wird mit Desinfektionsmaßnahmen vorher, währenddessen und nachher, klar getakteten Zeitschienen der Abstrich-Entnahme, detaillierte Dokumentation im Rahmen des Datenschutzes sowie klaren Handlungsanweisungen und Aufklärungsarbeit eine professionelle Durchführung gewährleistet.

Zur Freude aller konnten am Ende des Tages 17 negative Testergebnisse festgestellt werden!

 

Weitere Beiträge

Junger Mann sitzt am Schreibtisch vor 3 Bildschirmen und schaut lächelnd in die Kamera

Projekte vom Anfang bis zum Ende begleiten

Vom kleinen Schaltschrank bis zur komplexen Gebäudesteuerung

Kathrin Spickenreither (HR HERMOS AG) gemeinsam mit der Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries.

HERMOS ist Arbeitgeber der Zukunft

Preisverleihung durch das Deutsche Innovationsinstitut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung (DIND)