Aktuelles von HERMOS

Nico Schreiner – Bester in ganz Oberfranken

Wir freuen uns darüber, dass Nico ein Teil der HERMOS-Familie bleibt

Ein junger Mann mit kurzen blonden Haaren und Brille steht mit einer Urkunde vor einem Brunnen. Im Hintergrund zeigt ein zweiter Mann mit braunen Haaren beide Daumen nach oben

Nico Schreiner absolviert die IHK-Abschlussprüfung zum Fachinformatiker als Bester in ganz Oberfranken – und das bereits nach zweieinhalb Jahren als Teil seines dualen Studiums.

Aktuell bereitet Nico sich auf seine Klausuren in der Uni vor. Er ist immer gut gelaunt und gelassen, vermutlich der Grund warum er auch in Stresssituation, wie in Prüfungen, immer einen kühlen Kopf behält und Bestleistungen erzielt.

Nico zeigte schon während der Schulzeit Stärken in den naturwissenschaftlichen Fächern und programmierte gern in seiner Freizeit. Den Beruf in die Informatik fand er unter anderem durch den Wunsch nach einem gut bezahlten und sicheren Job.

HERMOS bietet ihm ein gutes Betriebsklima in der Nähe seines Wohnortes. Flexible Arbeitszeiten und Home-Office-Möglichkeiten während des Studiums begeisterten ihn von Tag eins. Auch nach seinem dualen Studium bietet HERMOS sehr gute Übernahmechancen und viele Benefits, die den Berufsalltag verschönern.

Die Entscheidung zum dualen Studium begründet er mit der Verbindung von Theorie (FH) und Praxis (Ausbildung). Dadurch konnte Nico schon früh abwechslungsreiche Erfahrungen im Berufsleben sammeln und erhält einen „Doppelabschluss“ in kürzester Zeit. Dank des dualen Studiums war er durch finanzielle Mittel, wie Ausbildungsgehalt und Stipendium, schon früh unabhängig.

Während seiner Ausbildung konnte Nico in der Kernentwicklung einen Einblick in FIS# 3 bekommen und aktiv an der Entwicklung mitarbeiten – von der Überarbeitung von vorhandenem Quellcode bis zur Entwicklung neuer Komponenten. Die Arbeit beschreibt er als sehr abwechslungsreich mit interessanten Aufgaben.

Bei seiner betrieblichen Projektarbeit wird er von Kollegen gut unterstützt. Fragen werden gerne beantwortet und auch das Korrekturlesen übernehmen seine Kollegen gerne. Durch seine Projektarbeit hat er jetzt noch einen tieferen Einblick in das FIS# System.

Warum er als bester Fachinformatiker in ganz Oberfranken abgeschnitten hat? „Weil mich die Inhalte interessiert haben, weil ich das Gelernte aus der Berufsschule in der Praxis umsetzen konnte und weil mein Arbeitgeber mich sehr gut ausgebildet hat und mir viele Hilfsmaterialien zur Verfügung gestellt wurden.“

 

Lieber Nico, wir gratulieren dir herzlich zur bestandenen Prüfung! Wir freuen uns darüber, dass du uns als Teil der HERMOS-Familie erhalten bleibst und wünschen dir ganz viel Spaß und Erfolg für deinen Start in der IT-Kernentwicklung.

Weitere Beiträge

Azubi-Recruiting mal anders!

Wir laden Schülerinnen und Schüler in den ESCAPE ROOM ein

Mann hat Tablet in der Hand und im Hintergrund ein Roboter

Immatrikulation der HERMOS AG im BIM Center Aachen

Seit Mai 2021 sind wir Mitglied auf dem RWTH Aachen Campus